From the magazine SZS 4/2016 | S. 410-412 The following page is 410

Literaturanzeige

EU Social Security Law. A Commentary on EU Regulations 883/2004 and 987/2009, Baden-Baden/München/Oxford/Portland 2015, 554 Seiten, CHF 223.–

Erfahrungsgemäss gehört das koordinierende europäische Sozialrecht, das die Schweiz zusammen mit dem Freizügigkeitsabkommen mit der EU und ihren Mitgliedstaaten 2002 übernommen hat, zu den eigentlichen «Stiefkindern» in der schweizerischen juristischen Lehre und Praxis. Obwohl die Bestimmungen (in unterdessen angepasster und veränderter Form) seit nunmehr bald 15 Jahren in Geltung stehen, fühlen sich viele Praktikerinnen und Praktiker noch nicht sehr vertraut mit dieser Rechtsmaterie.

Wer sich allerdings bereits einmal mit sozialversicherungsrechtlichen Fragen im zwischenstaatlichen Bereich zwischen der Schweiz und einem EU-Mitgliedstaat (bzw. einem EFTA-Mitgliedstaat) beschäftigen musste, ist unweigerlich auf das deutschsprachige Standardwerk zum «Europäischen Sozialrecht» gestossen, das Max…

[…]
Melden sie sich für den SZS-Newsletter an und bleiben Sie informiert.