From the magazine SZS 1/2020 | S. 46-47 The following page is 46

Nr. 9 Bundesgericht, I. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 8C_62/2018 vom 19. September 2018 (d) = BGE 144 V 418

Art. 17 Abs 2 ATSG; Art. 21 Abs. 1 lit c AVIG
Anpassung von Heilbehandlungsleistungen

Zusammenfassung

Heilbehandlungsleistungen nach Rentenfestsetzung gemäss Art. 21 Abs. 1 lit c UVG gelten als Dauerleistungen, deren wesentliche Anpassung oder Aufhebung einen Revisionsgrund (Art. 17 Abs 2 ATSG) voraussetzen.

Résumé

Les prestations pour soins et remboursement de frais après fixation de la rente selon l’art. 21 al. 1 let c LAA sont des prestations durables, dont la modification importante ou la…
[…]
Melden sie sich für den SZS-Newsletter an und bleiben Sie informiert.