From the magazine SZS 1/2020 | S. 46-47 The following page is 46

Nr. 10 Bundesgericht, I. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 8C_253/2018 vom 19. Februar 2019 (d) = BGE 145 V 141

Art. 17 Abs. 1 i.V.m. 31 ATSG
Revision einer Invalidenrente nach Meldepflichtverletzung

Zusammenfassung

Eine revisionsrechtliche Invalidenrentenanpassung nach Meldepflichtverletzung ist rückwirkend auf den Zeitpunkt des Eintritts der pflichtwidrig nicht gemeldeten Sachverhaltsänderung vorzunehmen.

Résumé

Une adaptation de la rente lors d’une révision pour violation de l’obligation d’aviser s’effectue rétroactivement au moment de la survenance de la modification de l’état de fait qui n’a pas été…
[…]
Melden sie sich für den SZS-Newsletter an und bleiben Sie informiert.