Prof. Dr. iur. Marc Hürzeler

Bibliography

Nr. 29 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_615/2017 vom 16. März 2018 = BGE 144 V 120 (d)

Nachdem die Versicherungsgesellschaft C. AG die Versicherungsgesellschaft D. AG übernommen hatte, wechselten deren Mitarbeiter – in berufsvorsorgerechtlicher Hinsicht – von der Vorsorgeeinrichtung A…

Nr. 31 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_102/2018 vom 23. Oktober 2018 = BGE 144 V 369 (d)

Die Gemeinde A. war zur Durchführung der beruflichen Vorsorge ihres Personals bei der Vorsorgeeinrichtung des Kantons angeschlossen. Sie kündigte den Anschlussvertrag auf Ende Dezember 2011, was eine…

Nr. 32 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_104/2018 vom 13. Dezember 2018 = BGE 145 V 22 (d)

Die Ergänzungskasse C. (nachfolgend: C.) ist eine überobligatorisch tätige Vorsorgeeinrichtung. Sie bezweckt die Fürsorge für Angestellte in leitender Stellung der Q. AG und ihrer schweizerischen…

Nr. 33 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_649/2017 / 9C_652/2017 vom 21. Juni 2018 = BGE 144 V 173 (d)

Die Vorsorgeeinrichtung B. (in Liquidation gesetzt per 1. Januar 2011; kurz: B.) wandelte sich auf den 1. Januar 2006 von einer Gemeinschaftseinrichtung zu einer Sammelstiftung um. In der Folge…

Nr. 34 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_147/2017 vom 20. Februar 2018 = BGE 144 V 58 (d)

A., geboren 1969, war seit 1. März 1991 als Lagermitarbeiterin bei der B. AG tätig und bei deren Personalfürsorgestiftung für die berufliche Vorsorge (nachfolgend: Vorsorgeeinrichtung) versichert…

Nr. 36 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_595/2017 vom 27. Juni 2018 = BGE 144 V 166 (d)

Die 1972 geborene A. bezieht infolge eines im März 1999 erlittenen Verkehrsunfalles eine ganze Rente der Invalidenversicherung seit dem 1. März 2000 Aus der ZeitschriftSZS 4/2019 | [wording:page…

Nr. 37 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_118/2018 vom 9. Oktober 2018 = BGE 144 V 327 (d)

Der mit B. verheiratete D. war ab Anfang 2008 bei der Pensionskasse A. für die berufliche Vorsorge versichert. Im Juli 2015 beantragte er mittels Formular «Änderung der Begünstigungsordnung», das…

Nr. 38 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_139/2018 vom 20. September 2018 = BGE 144 V 376 (d)

Die 1957 geborene A., welche am 22. November 2010 bei der C. AG eine Anstellung angetreten hatte, erhielt durch Verfügung der Eidgenössischen Invalidenversicherung vom 5. Mai 2016 ab dem 1. Februar…

Die Überschussregelung in der beruflichen Vorsorge - Darstellung am Beispiel einer Sammelstiftung mit Vollversicherungslösung

Die Überschussregelungen sind, wie Fuhrer zu Recht anmerkt, «eine Domäne der Aktuare geblieben, die zu durchschauen der berühmte durchschnittliche Versicherungsnehmer keine Chancen hat».3 Die…
Melden sie sich für den SZS-Newsletter an und bleiben Sie informiert.